Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt
gegründet 1895

Neue Gasmessgeräte

mit Unterstützung des „Fördervereins Feuerwehr Goldenstedt“ wurde ein neues Mehrgasmessgerät sowie vier Kohlenmonoxid (CO) Warngeräte inklusive der entsprechenden Prüf- und Kalibrierstationen beschafft.

Das Mehrgasmessgerät vom Typ Ventis Pro 5 ist mit fünf Messsensoren ausgestattet mit denen wir folgende Messungen vornehmen können:

Kohlenmonoxid (CO)

Schwefelwasserstoff (H2S, Sauergas)

Sauerstoff (O2)

Ammoniak (NH3)

Des Weiteren kann die untere Explosionsgrenze (UEG) überwacht werden, um bei entsprechenden Luft / Gasgemischen eine Explosion zu vermeiden.


Die CO Warngeräte, vom Typ Tango, können von den Zug- und Gruppenführern an der Einsatzkleidung getragen werden, um bei der Erkundung einer Einsatzstelle sofort vor dem giftigem Kohlenmonoxid (CO) gewarnt zu werden.





Wir danken dem Förderverein für die freundliche Unterstützung!